Service für Referenten

Schön, dass Sie bei der ConSozial einen Vortrag halten möchten. Wir möchten Ihnen den Auftritt so leicht und angenehm wie möglich gestalten. Hierzu haben wir Ihnen auf dieser Seite einige wichtige Informationen zusammengestellt.

Referentenbetreuung

Die ReferentInnen der ConSozial werden durch die Kongressorganisation betreut. Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechperson finden Sie auf dieser Seite.

Anreise und Übernachtung

Für alle ReferentInnen übernimmt die ConSozial die Reisekosten und bucht auf Wunsch gern eine für Sie kostenfreie Übernachtung in Nürnberg.

So komfortabel erreichen Sie das Messezentrum.

Vor Ort auf der ConSozial

Technische Ausstattung der Vortragsräume

In jedem Konferenzraum stehen ein Beamer und die für die Raumgröße notwendige Tonanlage zur Verfügung. Bitte bringen Sie ihr eigenes Notebook mit, wenn Sie eine Präsentation planen. Gern können wir Ihnen zusätzlich ein Flipchart oder Moderationswände in den Raum stellen. Das Bestellen geht am leichtesten über das Rückmelde-Formular. Sie haben etwas Besonderes vor? Sprechen Sie uns an. Zusammen mit den Technikern der NürnbergMesse finden wir eine Lösung.

Teilnehmerübersicht

Sie möchten wissen, wie viele Besucher zu Ihrem Programmpunkt kommen? Nach dem Anmeldeschluss für den Vorverkauf erstellen wir eine Hochrechnung der zu erwartenden Teilnehmer und senden Ihnen diese Zahlen circa zwei Wochen vor der Veranstaltung zu. Gleichzeitig teilen wir den Namen des Vortragsraumes mit. Eine Grafik mit den Kongresssälen verschafft einen ersten Überblick.

Referentenausweis

Ihren Referentenausweis, der an beiden ConSozial-Tagen gültig ist, erhalten Sie am Infocounter im NCC Ost der NürnbergMesse.

Sie haben noch Fragen? Vielleicht helfen unsere FAQs weiter oder Sie kontaktieren uns.

Susanne Türk

Kontakt für Referenten

Susanne Türk
ConSozial
Rummelsberg 28
90592 Schwarzenbruck

Telefon: 09128 50-2776
Fax: 09128 50-2602

Servicezeiten: Montag bis Freitag: 8.00 – 16.00 Uhr
Außerhalb der Servicezeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

FAQs

Kann ich meine Präsentation einfach auf einem Stick mitbringen und Sie spielen sie ein?

Leider nein. Bitte bringen Sie die Präsentation auf einem eigenen Notebook mit. So ist unabhängig von der in der Nürnberg Messe verwendeten Software sichergestellt, dass Ihre Präsentation fehlerfrei läuft.

Kann ich auch ein Apple-Gerät für die Präsentation nutzen?

Ja. Bitte bringen Sie den passenden Adapter für einen Beamer mit.

Was ist, wenn der Beamer mein Notebook nicht erkennt?

In jedem Konferenzraum sind Techniker der Nürnberg Messe, die Ihnen helfen und Ihr Notebook anschließen.

Ich möchte zwei Nächte in Nürnberg bleiben. Wie geht das?

Sie vermerken dies einfach auf dem Rückmeldebogen. Eine Übernachtung zahlen wir für Sie. Für die zweite Nacht bekommen Sie vom Hotel eine Rechnung.

Wann kann ich in meinen Vortragsraum?

Eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn steht der Raum zur Verfügung.

Bekomme ich eine Teilnehmerliste vor der Veranstaltung?

Leider nein. Wir fragen die Besucher der ConSozial bei Ihrer Anmeldung nach den geplanten Kongressprogrammpunkten. Auf dieser Basis erstellen wir eine Hochrechnung. Diese Zahl teilen wir Ihnen circa zwei Wochen vor der Veranstaltung mit. Der Besucher kann sich jederzeit noch umentscheiden und vor Ort ein anderes Angebot seiner Wahl besuchen.

Muss ich für die ConSozial eine Eintrittskarte kaufen?

Nein. Sie erhalten vor Ort an der Information im NCC Ost Ihren kostenlosen Referentenausweis. Dieser ist für alle Programmpunkte und die Ausstellung an beiden Tagen gültig.

Ist der Abend der Begegnung in meinem Referentenausweis enthalten?

Leider nein. Das Ticket für den Abend der Begegnung kostet 38 Euro und kann hier bestellt werden.

Werden auch die Reisekosten für einen Flug übernommen?

Ja. Wenn die Anreise mit dem Flugzeug günstiger als mit der Deutschen Bahn (2. Klasse) ist, übernehmen wir es gern.

Ich habe vergessen meine Abrechnung bis zum 30.11.2017 einzureichen. Was kann ich tun?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit Andrea Ritter auf.

Diese Seite teilen